Fuck it! Back to Linux

Ich hab keinen Bock mehr, Windows isn Schrotteil und Musikmachen ist eh nicht mehr so wichtig für mich wie vor einem Halben Jahr, als ich deswegen auf Windows umgestiegen bin…

Es geht zurück zu den Wurzeln, es lebe KDE!..

In zwei Wochen werde ich auch Ubuntu Studio ausprobieren können, dann wird es klar, ob ich Windows wegen Musiksoftware noch behalte, oder komplett plattmache…

Kein Bock mehr auf WGA, Viren und Antiviren, Windows-Update und PuTTY… Nix gegen PuTTY, aber trotzdem Scheiße, wenn man keine echte Konsole hat…

Und ich sehe gerade, dass es Picasa auch für Ubuntu gibt… Wenn die Linux-Version meine Ordner vernünftig übernimmt, werde ich das Programm sogar weiter benutzen!🙂

Okay, muss jetzt mal von Dapper auf Edgy Dist-Upgraden…

Dieser Beitrag wurde am 18. März 2007 um 12:50 veröffentlicht und ist unter *nix, Tech abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

3 Gedanken zu „Fuck it! Back to Linux

  1. 😀😀😀😀

    Ich hab dir doch gesagt… kauf nen mac🙂

  2. und jetzt hängst mit dem Updateärger seit Stunden rum =P

  3. Welcome back again! Kannst ja mal berichten, was es fuer Probleme (oder auch gute Neuerungen) beim neuen Ubuntu gibt … wuerd‘ mich interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: