Mac OS X – Problem mit TAR?

gnu-head-sm.jpg
Wenn ich ein Verzeichnis mit tar verpacke und komprimiere, werden manche Dateien doppelt archiviert: einmal unter dem normalen Namen, und einmal mit ._ davor. Also so ähnlich wie file.txt und ._file.txt. Egal wie ich mich anstrenge, finde ich diese Dateien im Ursprungsverzeichnis nicht! Wenn ich die Datei unter Mac OS X entpacke, verschwinden die merkwürdigen Files wieder. Unter Linux bleiben die und sind normal löschbar. Hat jemand eine Ahnung?

Dieser Beitrag wurde am 26. März 2008 um 20:56 veröffentlicht. Er wurde unter *nix, Allgemein, Geek, Mac, Tech abgelegt und ist mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „Mac OS X – Problem mit TAR?

  1. Pingback: Mac OS X: Dateien mit dem Präfix ._ « Soundmonster

  2. Luzifer sagte am :

    Das ist ganz normal. Sieh dir mal mit einem Windows-Rechner deine Mac-Festplatte an. Alle Dateien am Mac bestehen aus 2 Teilen, der „Ressource-Fork“ und der „Data-Fork“. Das liegt am Filesystem HFS+ extended. Lies dich mal in die Materie ein, gibt genug dazu im Internet …

    Die Dateien mit „_“ oder „.“ am Anfang sind unter Mac und Windows als versteckt eingestellt. Unter Windows benötigst du sie nicht. Der Mac liest daraus Einstellungen, Icons, Finder-Ansicht und anderes raus. Wenn du sie löscht, werden sie beim nächsten Mal neu angelegt …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: