Compile Android Cupcake from source on Ubuntu 9.04 Jaunty Jackalope

I have checked out the recent sources for Android 1.5 Cupcake on my Jaunty box and have not been able to compile it. After some research, I have found a solution, which originates from the android-porting mailing list. The problem is buried in the customized Qemu Makefile. You should apply the following pach and hope everything works fine for you, too:

project external/qemu/
diff --git a/Makefile.android b/Makefile.android
index 4c697fb..98d2084 100644
--- a/Makefile.android
+++ b/Makefile.android
@@ -18,7 +18,7 @@ MY_CFLAGS := $(CONFIG_INCLUDES) -O2 -g \
 
 # this is needed to build the emulator on 64-bit Linux systems
 ifeq ($(HOST_OS)-$(HOST_ARCH),linux-x86)
-  MY_CFLAGS += -Wa,--32
+  MY_CFLAGS += -Wa,--32 -D_GNU_SOURCE
 endif

 ifeq ($(HOST_OS),freebsd)
Dieser Beitrag wurde am 15. Juli 2009 um 11:35 veröffentlicht. Er wurde unter *nix, Tech, Ubuntu abgelegt und ist mit , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: